April 2017

gesamtkatalog-2017

15. April 2017

Der neue Walter Gesamtkatalog 2016/2017

Ab April verfügbar – der neue Walter Gesamtkatalog 2016/2017

Der neue Walter Gesamtkatalog 2016/2017 ist da! Zunächst in der deutschen Master-Version – bald auch in 15 weiteren Sprachen. Ab April erhalten Sie ihn gedruckt oder digital, zum Mitnehmen auf USB-Sticks. Fragen Sie Ihren Walter Ansprechpartner.

Die deutschsprachige Online-Version des Gesamtkatalogs ist bereits jetzt online als ePaper und zusätzlich in der Walter eLibrary App verfügbar. Nach Installation der App kann der Katalog auch heruntergeladen werden und offline verwendet werden. Die fremdsprachigen Varianten werden derzeit erstellt.

2.600 Seiten Präzisionswerkzeuge – und vieles mehr
4 anwendungsbezogenen Einzelkataloge:
Drehen, Bohren & Gewinden, Fräsen und Aufnahmen
Komplett neue Programmübersichten
Noch einfachere Produktfindung
Technische Anhänge mit wertvollen Zusatzinformationen
Neuste Technologieseiten und Know-how
Engineering Kompetenz aus erster Hand
P_Mr_MD133-W-X-R-L_HB_WJ30RD_P_02.tif

15. April 2017

Überlegener Frässpezialist: MD133 Supreme

Walter AG stellt eigens für das Dynamische Fräsen entwickelte Fräser-Familie vor

Mit dem neuen MD133 Supreme bringt der Premiumwerkzeug-Hersteller Walter erstmals eine speziell für die Anforderungen des Dynamischen Fräsens entwickelte Fräser-Familie auf den Markt. Mit Durchmessern von 6–12 mm (bei z = 5) bzw. 16–20 mm (bei z = 6) und Schneidenlängen (Lc) von 3 × Dc, mit Hals bis 4 × Dc sowie 5 × Dc ist der Fräser ideal ausgelegt für Parameter wie sie beim Dynamischen Fräsen typisch sind: geringe Schnittbreite, hohe Schnitttiefe, große Schneidenlänge. Ein Spanteiler sorgt für kurze Späne auch bei großen Schneidenlängen. Zwei unterschiedliche Sorten differenzieren den Anwendungsbereich des Fräsers: WJ30RD für Stahl (Nebenanwendung: Gusseisen) und WJ30RA für Nichtrostende Stähle (Nebenanwendung: ISO S, N). Als Problemlöser zeichnet sich der neue Fräser bei schwer zerspanbaren Materialien und labilen Bedingungen (Maschine, Werkstück, Aufspannung) aus.Die größten Vorteile für den Kunden sieht Walter in der steigenden Prozesssicherheit, insbesondere bei mannloser Bearbeitung, sowie in der steigenden Produktivität durch höheres Zeitspanvolumen bei gleichzeitig sinkender Bearbeitungszeit. Durch die Ausnutzung der kompletten Schneidenlänge bei der Dynamischen Frässtrategie hat das Werkzeug ein gleichmäßiges Verschleißverhalten. Zudem wird die Temperatur idealerweise weitestgehend über den Span abtransportiert, was zu einer verbesserten Werkzeugstandzeit führt. Seine speziellen Eigenschaften machen den MD133 Supreme nicht nur für Serienfertiger interessant, sondern auch für Anwender mit kleineren Stückzahlen und wechselnden Aufgabenstellungen. Typische Einsatzgebiete für die neue Fräser-Linie: der Allgemeine Maschinenbau, die Aerospace- oder Energie-Industrie sowie der Werkzeug- und Formenbau.

Januar 2017

T2711_klein

01.Januar.2017

Produktiv und prozesssicher hoch drei

Mit dem Wendeschneidplatten-Gewindefräser T2711 / T2712 bringt Walter ein komplett neues Werkzeug zur Bearbeitung größerer Gewinde ab Nenndurchmesser 24 mm auf den Markt: mit mehreren Schneidreihen sowie einer einstellbaren Kühlmittelzufuhr mit radialen oder axialen Kühlmittelaustritten.

Bestückt ist der neue Fräser mit eigens dafür entwickelten Gewindefräsplatten: mit je drei Schneidkanten, leichtschneidender Geometrie sowie einer speziellen Spanmulde für das Gewindefräsen. Er ist universell einsetzbar für Gewindetiefen bis 2,5 × DN sowie einen Steigungsbereich von 1,5 bis 6 mm bzw. 18-4 TPI und eignet sich für alle Materialien der ISO-Werkstoffgruppen P, M, K, S und H bis 55 HRC.

Durch die parallele Bearbeitung mehrerer Gewindeabschnitte bei hohen Schnittparametern werden Bearbeitungszeiten erreicht, die mit dem Gewindebohren und -formen vergleichbar sind. Zusätzlich zur schnellen Bearbeitung profitiert der Anwender jedoch von der hohen Prozesssicherheit des Gewindefräsens und den Kostenvorteilen eines Wendeschneidplatten-Werkzeugs. Die hohe Produktivität bei geringen Kosten pro Gewinde ist für den Anwender neben einfachem Handling und sehr guter Gewindequalität der größte Werkzeugvorteil. Im Test einer Großkurbelwellenbearbeitung reduzierte der neue Gewindefräser die Kosten um 60 %!

September 2016

tigertec-gold

01.September.2016

Nicht nur besser sondern Gold

Nachdem die Tübinger Walter AG die Branche in der Vergangenheit bereits mit den Tiger▪tec® und Tiger▪tec® Silver Beschichtungen revolutionierte, macht der Zerspanungsspezialist jetzt einen erneuten Technologiesprung. Als eines der ersten Unternehmen weltweit stellt Walter eine neue Technologie-Plattform vor: Tiger▪tec® Gold – mit der Frässorte WKP35G.

Gegenüber den bisher üblichen CVD-Aluminiumoxid beschichteten Sorten bietet die neue, mit einer Titanaluminiumnitrid-Schicht (TiAlN) versehene Tiger▪tec® Gold Beschichtung noch einmal deutlich verbesserte Schichteigenschaften – und damit höhere Standzeiten, Produktivität und Prozesssicherheit. Das spezielle Beschichtungsverfahren ist ein Grund dafür: Mit dem innovativen „Ultra Low Pressure-Verfahren“ (ULP-CVD) setzt Walter schon heute die Technologie der Zukunft ein.

Die neue TiAlN-Beschichtung von Walter ist die Antwort auf wachsende Anforderungen. Die Walter Entwickler setzen Tiger▪tec® Gold schon seit einiger Zeit erfolgreich in Sonderanwendungen ein. Sie konnten gegenüber anderen Beschichtungen klar verbesserte Eigenschaften dokumentieren: eine erheblich höhere Verschleißfestigkeit der Freiflächen, weniger Kammrissbildung sowie höheren Widerstand gegen plastische Deformation. Zahlreiche Praxistests mit Stahl- und Gusswerkstoffen ergaben deutlich höhere Standzeiten: nicht selten bis zu 200 %! Zudem erleichtert der goldfarbene Top-Layer die Verschleißerkennung. Auf der AMB in Stuttgart wird Walter die neue Technologie erstmals der Öffentlichkeit präsentieren.

hnc-eco-speed

01.September.2016

Höchstleistung im Bereich der HSS-Reibahlen. Ein neues Zeitalter beginnt!

Zäh, robust, unempfindlich, günstig – das ist HSS. Die neue Reibahle HNC ecoSpeed aus HSS mit HNC Know-how ist besonders leistungsfähig.

  • 4-fach höhere Schnittgeschwindigkeit durch innere Kühlmittelzufuhr
  • 4-fach höhere Vorschübe durch HNC-Geometrie
  • Doppelte Standzeit

Das alles zusammen spart Ihnen jede Menge Zeit und Geld – pro Bohrung!

In Kürze auch erhältlich in unserer kommenden Sonderaktion Leistung mit Präzision!

wte-hph

01.September.2016

HPH 3° Multi – Hydrodehntechnik für besondere Ansprüche!

Minimale Störkontur, höchste Prozesssicherheit und maximale Flexibilität sind nur einige Argumente unseres neuen HPH 3° Multi.

Die Anforderungen an Spannfutter, die Verbindung zwischen Maschine und Werkzeug, sind vielfältig. Von den verschiedenen Lösungen tragen Hydrodehnspannfutter dem Faktor Genauigkeit am meisten Rechnung. Dank der additiven Fertigung wurden technologische Grenzen in der Hydrodehntechnologie weiter verschoben und die Technologie für ein deutlich breiteres Anwendungsspektrum nutzbar gemacht.

Erleben Sie ein Hydrodehnspannfutter mit einer schlanken 3° Kontur wie bisher nur von Schrumpfaufnahmen bekannt.

März 2016

Mahr_Logo

01.März.2016

Neu im Lieferprogramm Mahr Messtechnik // Erscheinungsdatum

Ab sofort neu in unserem Lieferprogramm
Mahr Messtechnik

Wir freuen uns, Ihnen mitzuteilen, dass mit sofortiger Wirkung unser Lieferprogramm im Bereich der Handmesstechnik von Mahr ergänzt wird.

In unserem in Kürze erscheinenden Katalog Präzisionswerkzeuge 2016/2017 wird Mahr mit einem umfangreichen Messmittelprogramm vertreten sein.

Januar 2016

News_Walter_1_Bild

15.Januar.2016

eXtra-Performance

eXtra-Performance – dank neuer Sorte: Tiger·tec® Silver WSM45X

Hohe Temperaturbeständigkeit, kombiniert mit hoher Verschleißfestigkeit, Zähigkeit und extreme Härte: Das sind die Merkmale der neuen Wendeschneidplatten in der Tiger·tec® Silver Sorte WSM45X.

Gegenüber vergleichbaren Werkzeugen steigern sie die Performance um bis zu 67 %! Die spezielle Tiger·tec® Silver Oberflächenbehandlung und das hochleistungsfähige Substrat sorgen für höchste Prozesssicherheit bei schwer zerspanbaren Werkstoffen wie z.B. Titanlegierungen. Aufgrund der einzigartigen Al2O3-Beschichtung erreicht der Anwender eine hohe Produktivität bei der Zerspanung – gerade bei schwer zerspanbaren Materialien. Die extrem glatten Oberflächen reduzieren zudem deutlich die Aufbauschneidenbildung.

Ein weiterer positiver Effekt der zweifarbigen Tiger·tec® Silver Beschichtung: Verschleiß wird schnell erkannt, so dass auch alle Schneidkanten zuverlässig zum Einsatz kommen. Die Wendeschneidplatten der Tiger·tec® Silver Sorte WSM45X sind verfügbar für alle gängigenXtra·tec® und M4000-Plan- und Eckfräser sowie die Kopierfräser F2334 aus dem Walter Programm. Sie eignen sich besonders für die Bearbeitung von nichtrostenden Stählen (ISO M) sowie schwer zerspanbaren Materialien (ISO S). Typische Bauteile: Abgas-Turbolader, Turbinenschaufeln sowie Titan-Spante für die Luft- und Raumfahrt-Industrie.

Top quality electronic devices empty screen pack vector

14.Januar.2016

Die neue Walter Verschleißoptimierungs-App

Ab sofort online: Die neue Walter Verschleißoptimierungs-App

Wer seine Werkzeuge optimal einsetzt, verringert deren Verschleiß und die damit verbundenen Kosten. Die neue Verschleißoptimierungs-App von Walter unterstützt Anwender dabei.

Alle spezifischen Verschleißformen bei Wendeschneidplatten-, Round Tool- und VHM-Anwendungen vom Fräsen über das Bohren und Gewinden bis zum Drehen können damit identifiziert werden – einschließlich ISO-Drehen, Stechdrehen und Ein- und Abstechen! Zum sicheren Identifizieren ist jede Verschleißform, sowohl grafisch als auch auf hochwertigen Fotos, mit Zoom-Funktion dargestellt.

Zu jedem Verschleißmuster bekommt der Anwender eine Beschreibung, unter welchen Bedingungen der jeweilige Verschleißtyp entsteht und wie er sich verhindern oder verringern lässt. Dazu gibt die App Empfehlungen wie „Verschleißfesteren Schneidstoff verwenden“, „Vorschub verringern“, „Schnittgeschwindigkeit verringern“, „Kühlmitteldruck erhöhen“ oder „Ausrichtung prüfen“ etc. Anhand dieser Empfehlungen kann der Anwender den Verschleiß verringern – und dadurch die Lebensdauer seines Werkzeugs erhöhen sowie Kosten sparen.

Die Verschleißoptimierungs-App ist überaus benutzerfreundlich aufgebaut und lässt sich intuitiv bedienen. Integriert ist eine E-Mail-Funktion, über die der Anwender sein Feedback direkt an die App-Entwickler bei Walter schicken kann. Die Anwendung ist in 24 Sprachen verfügbar. Sie läuft auf allen gängigen mobilen Endgeräten wie Smartphones, Notebooks und Tablets – mit iOS- oder Android-Betriebssystem, aber auch auf Windows-PC ab Windows 7. Zusätzlich steht die App auf der Walter Website zur Online-Nutzung bereit.